Paysafecard Hack

Gibt es einen "Paysafecard Hack", der eine Paysafecard hacken kann?

Zum einen möchten wir diese Frage schnell beantworten: "NEIN, gibt es nicht". Es gibt zahlreiche Programme, die vorgeben, dass man mit einem Download des Hacks eine Paysafecard hacken kann und das kostenlos. STOPP! Das sind Betrugsversuche. Die Betrüger bzw. der Paysafecard Hack gibt vor, Dir eine Paysafecard hacken zu lassen, diese wollen aber nur an Deinem Paysafecard-Code herankommen. Bei YouTube und vor allem bei zahlreichen Foren werden Beiträge veröffentlicht, in denen dokumentiert wird, wie man mit einem Paysafecard Hack Paysafecard Codes hacken kann.

Im vorherigen Artikel "Paysafecard Generator" wurde schon berichtet, dass es niemals einen Paysafecard Generator bzw. hack geben wird, weil niemand Zugriff auf die Datenbank von Paysafecard hat außer Paysafecard selbst!



Die einzige Möglichkeit, wie man eine Paysafecard kostenlos im Internet erwerben kann und das ohne einen Cent vorher ausgeben zu müssen, bieten wir an. Wir bieten Dir eine Schritt-Für-Schritt Anleitung, wie man im Internet ohne riesigen Aufwand eine Paysafecard kostenlos erwerben kann. Hierbei handelt es sich um keinen Paysafecard Generator oder Paysafecard Hack! Es ist eine Anleitung, die jeder ohne Vorkenntnisse umsetzen kann. Um unsere Schritt-Für-Schritt Anleitung erwerben zu können, müsstest Du Dich im rechten Formular eintragen: Paid4Sofort.




So handeln die Betrüger, die hinter dem Paysafecard Hack stehen:

Die Betrüger basteln sich ein simples Programm (Tutorials gibt es zahlreiche im Web) und verbreiten es über Videoplattformen, Foren oder Blogs. Im Paysafecard hack wirst Du dazu aufgefordert, Deinen Paysafecard Code preiszugeben. Das Programm verspricht hier, dass Deine Paysafecard aufgeladen bzw. verdoppelt wird. Fakt ist, dass Du anhand dem Paysafecard Hack dem Betrüger Deine Paysafecard offenbarst. Paysafecard kann bei weitergabe des Guthabens keinen Ersatz gewährleisten!


Welche "Paysafecard Hack"-Maschen gibt es?

1. BKA-Trojaner
Der BKA-Trojaner ist der geschickteste Paysafecard Hack. Betrüger versuchen durch einen Sperrbildschirm an mehreren Paysafekarten zu kommen. Jemand, der sich mit dem BKA-Trojaner infiziert lassen hat, kann sich im Web Hilfe suchen. Es gibt zahlreiche Tutorials, wie man diesen BKA-Trojaner löschen kann. Hier gilt: Auf keinen FALL bezahlen!

2. Guthaben verdoppeln
Eine Gruppe der Betrüger verspricht die Verdopplung der Paysafecard. Hier gilt: Niemals seinen eigenen Paysafecard-Code in einem Programm preisgeben!

3. Paysafecard Generator
Diese Masche wird hier anhand von zwei Fragen erläutert: Paysafecard Generator

4. Paysafecard Hack
Eine weitere Gruppe der Betrüger verspricht, dass ein Paysafecrd-Code anhand des Paysafecard Hacks generiert wird. Hier gilt: Finger weg davon (siehe 2. Guthaben verdoppeln)!


Fazit:Keiner hat Zugriff auf die Datenbank von Paysafecard außer die selbst. Somit wird es niemals einen Paysafecard Hack geben!